Fakten

Nachfolgend sehen Sie die wichtigsten Daten und mögliche versteckte Kosten.

Achten Sie bei Ihren Finanzierungsgesprächen bitte auf diese Punkte:

Darlehensbetrag ?
Auszahlungskurs ?
Nominalzins ?
Effektivzins ?
Zinsbindung ?
Bis zu welchem Betrag gilt der Zinssatz ?
Gibt es Zinsaufschläge beim Übersteigen dieses Betrages ?
Wie erfolgt die Tilgung ?
Darf der Tilgungssatz während der Laufzeit verändert werden?
Gibt es ein Sondertilgungsrecht ?
Wie lange steht das Darlehen kostenlos bereit ?
Wie hoch sind die Bereitstellungszinsen ?
In welchen Raten erfolgt eine eventuelle Teilauszahlung ?
Fallen bei Teilauszahlung zusätzliche Kosten an ?
Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung ?


Weitere mögliche Kosten:

Schätzkosten - Wertermittlungsgebühr - Bearbeitungsgebühr - Teilvalutierungsgebühr Verwaltungsgebühr - Kontoführungsgebühr - Sonstige Kosten - Sonstige Bedingungen

Grundsätzlich gilt:
Das Angebot mit der geringsten Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung (5, 10, 15, 20, 30, 40 Jahre) ist in der Regel auch das Beste.

Sie sehen, es kommt nicht nur auf die Zinskondition an, es ist vielmehr ein individuelles Gesamt-Finanzierungs-Konzept notwendig, dass alle künftigen Zahlungsströme einbezieht, oder wollen Sie nur eine Standardfinanzierung?


 
ADTUR Finanz Innovationen GmbH - Winzerstrasse 9 - 97509 Kolitzheim - Stammheim
Tel. 09 38 1 / 80 33 70 Fax 09 38 1 / 80 26 83 eMail info@adtur.de